Online-Shop
DWT-Forum
  • Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size
Die Schnur im Korsett

schnuerung 462Da unsere Korsetts mit gefädelter Schnur ( Polyamid) geliefert werden, stellt sich das Problem „ wie kommt die Schnur ins Korsett“ erst bei Erneuerung der Schnur, oder wenn sie eine andere Art der Schnur oder Schnürung wünschen.

Korsettschnur gibt es als reine Baumwollschnur oder aus Polyamid.

Die Baumwollschnur ist stumpfer, gleitet nicht so leicht in den Ösen, lockert sich aber dementsprechend auch nicht so schnell. Muss man allein mit dem Schnüren zurecht kommen, ist der Knoten dann aber auch schwerer zu lösen.

Die Polyamidschnur ist weicher, lockerer gewebt und gleitet leicht in den Ösen. Sie ist nicht so haltbar wie die Baumwollschnur und lockert sich schneller. Dagegen bietet sie den Vorteil leichter handhabbar zu sein, wenn man beim Schnüren keine Hilfe hat.

Wenn ein Korsett neu ist, ist eine längere Schnur von Vorteil, da damit das Korsett beim Anlegen weiter geöffnet werden kann. Mit zunehmendem Tragen und der Gewöhnung des Körpers an das Korsett – vor allem bei Anfängern – kann die Schnur später gekürzt werden. Dazu öffnen sie das Korsett gerade soweit, dass sie es problemlos anlegen können. Dann ziehen sie die überflüssige Schnur von oben nach unten durch die Ösen. Auch bei den Schlaufen in der Taille kann die Schnur bis auf 1-2 cm direkt an das Korsett gezogen werden. Die überflüssige Schnur können Sie nun am unteren Ende des Korsetts herausziehen und direkt am Korsett einen neuen Knoten machen. Den Rest schneiden sie einfach ab. Bei einer Polyamidschnur lässt sich ein Ausfransen verhindern, indem Sie die Enden mit einem Feuerzeug versiegeln.

Noch ein paar Tipps zum Fädeln:

Falls das Korsett noch neu ist und kein Taillenband hat, markieren Sie die Taille bevor sie die alte Schnur entfernen.

Bevor Sie anfangen zu fädeln, suchen Sie die Mitte der Schnur und machen dort eine kleine Schlaufe. So können Sie oben am Korsett immer die Mitte im Auge behalten und müssen später nicht die Längen der Schlaufen abgleichen. Wenn Sie fertig sind, lösen sie die Schlaufe einfach.

Achten Sie beim Fädeln darauf, dass sich die Schnur nicht verdreht. Das tut sie früher oder später von selbst.

diese Seite als QR-Code

QR-Code

neueste Beiträge

meistgelesene Beiträge

Zufallsbild aus der Galerie

© Designed by Pagepixel